Montag, 1. März 2010

eine kleine Geschichte

....Eines Tages, meine Mama war ausgegangen, passte mein
Papa auf mich auf.

Ich war etwa 2 Jahre alt.
Irgendjemand hatte mir ein kleines Teeset geschenkt und es
wurde eines
meiner Lieblingsspielzeuge.

Papa saß im Wohnzimmer und war vertieft in die
Abendnachrichten, als ich ihm
eine kleine Tasse "Tee", die einfach nur mit Wasser gefüllt
war, brachte.
Nach einigen Tassen und einer Menge Lob für diesen leckeren
Tee kam meine
Mama nach Hause.

Mein Papa bat sie im Wohnzimmer zu bleiben, um mit
anzusehen, wie ich ihm
eine Tasse Tee bringe, weil es einfach zu niedlich war.

Meine Mama wartete, und da kam ich den Flur entlang mit
einer Tasse Tee für
Papa in der Hand, und sie schaute ihm zu, wie er sie
genüsslich austrank.

Dann sagte sie zu Papa: (und nur eine Mutter weiß sowas)

"Kam dir eigentlich je in den Sinn, dass der einzige Ort, an
dem unsere 2-jährige
Tochter Wasser erreichen kann, die Kloschüssel ist
............???????"

(hat mir heute Schwester Nr 2. geschickt)

Kommentare:

IO hat gesagt…

:-D

(armer Papa)

salma hat gesagt…

herrlich XD

busybee hat gesagt…

oh, ich war grad so schlecht gelaunt - aber ich hab mich jetzt so kringelig gelacht, dass es schon wieder aufwärts geht *gg

Anonym hat gesagt…

lol.
Welch lustige Geschichte.

Zimtapfel hat gesagt…

Herrlich! :lol:
Er hat's ja anscheinend gut überstanden und es geht doch nichts über ein bißchen Abhärtung. ;-)

Quietschimamapapa hat gesagt…

Haha, das ist ja echt ne super Geschichte!! :))