Freitag, 28. September 2007

wohnen in Den Haag

Als wir vor einem Jahr nach Den Haag ziehen wollten, hatten wir immense Probleme ein nettes neues Heim für uns zu finden (schilder ich in naher Zukunft). Monatelang das Internet durchforstet und insgesamt 4 Makler verprasst kontaktiert. Die Ausbeute war erschreckend mager: 2 Häuser und eine Maisonette-Wohnung. Und die haben wir dann schlußendlich (aus Gründen, die ich dann später einmal nenne) nicht mieten können. Die Wohnungssuche war eine einzige KATASTROPHE und keiner wollte uns glauben, daß wir nicht ein einziges Objekt gefunden haben, in dem es sich leben ließe. Heute habe ich dann aber dieses schnuckelige Häuschen entdeckt und muß sagen, daß man hier doch was Gescheites finden kann, wenn man nur lange genug sucht. Gut, wir hätten ein paar Euro drauf legen müssen...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

MABROUK!!!
Warum nicht gleich so, ist ja fast geschenkt.
Da kommen wir euch auch bestimmt bald besuchen bzw. einnisten.
Grüsse Dina

Kathy hat gesagt…

Hallo!