Montag, 21. April 2008

"zum Kotzen"

Der Gatte und Aliya fiebern und übergeben sich um die Wette. Aliya liegt ganz klar vorn. Die Ärmste ist total hinüber und schläft bereits den ganzen Vormittag. Werde versuchen für heute nachmittag einen Termin bei einem dieser Quacksalber hier zu bekommen, vielleicht kann der dann wenigstens sagen, ob dieser erbärmliche Zustand auf den Besuch im Fischrestaurant zurückzuführen ist, den die beiden Freitag abend (ohne mich!) noch gemacht haben. Aber eigentlich unwahrscheinlich, wenn die ganze Misere erst Sonntag morgen ausgebrochen ist oder?
Allerdings schön zu sehen, daß man selbst im 9. Schwangerschaftsmonat erstaunlich agil sein kann und bei den ersten Würgelauten seitens des Töchterleins in Millisekunden den Spucknapf herbeiholt. Aus und vorbei die Zeiten, in denen ich wie ein Schiff auf hoher See mitten im schlimmsten Orkan gemächlich von Zimmer zu Zimmer geschwankt bin...

Kommentare:

Frau Limette hat gesagt…

Ja, manchmal wird man extrem flink...

Ich wünsche gute Besserung! Das mit dem Fisch finde ich jetzt nicht SO abwegig, manchmal ist es ein wenig verzögert... Woher es auch kommt - es möge möglichst schnell wieder dorthin verschwinden.

Sohnemann und ich haben vor einigen Wochen den Herrn Noro zu Besuch gehabt, das war auch alles andere als lustig...

Halt dich auf den Beinen und gönn dir Ruhe, wenn die Beiden gerade mal versorgt sind!

Liebe Grüße,

Kati

wortteufel hat gesagt…

Och Du je! Bitte beim Arzt auf den Fisch hinweisen. Es können ja durchaus Erreger gewesen sein, die sich da langsam mal auf den Weg gemacht haben. Also abwegig finde ich das auch nicht.

Gute Besserung! Das arme Kind :(

Kassiopeia hat gesagt…

Gute Besserung!

Natalia hat gesagt…

Gute Besserung für die beiden!!!
Versuch aber trotzdem hier und da etwas Zeit für dich zum Ausruhen zu finden!!