Donnerstag, 7. August 2008

die Ausbeute



Für Aliya ist nur ein Kleid rausgesprungen, dafür habe ich für Junayd zugeschlagen, da schöne Jungenkleidung eher spärlich gesäht ist.
Bei Escada und Burberry schaue ich vorbei, sobald mein Mann eine Gehaltserhöhung bekommt. Nein mal im Ernst: ist die Designerkleidung für die oberen Zehntausend wirklich so häßlich oder bin ich Banause einfach nicht fähig, die einzigartige Verarbeitung, Stoffwahl, Farben etc zu erkennen?

Kommentare:

stilke hat gesagt…

sehr schöne sachen, hast du da gekauft!

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

bin gespannt wie sie am lebenden Objekt aussehen :-)

Bouchra hat gesagt…

HERRRRRRRRLICHES Kleidchen!!:-))
Übbrigens: SIE SIND DAAAAAAAA!!! Seid heute morgen um 8 Uhr.

Ichbinimmerich hat gesagt…

Aus der Ferne finde ich vor allem die gestreifte Latzhose entzückend!!
LG

Kassiopeia hat gesagt…

Wo gehst du denn shoppen? Total süße Sachen, stehen deinen Kids auf jeden Fall super, wette ich!

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

@kassiopeia: gerne bei Du pareil au même (dpam.fr oder dpam.ch), bei vertbaudet (gibt es mittlerweile auch als Versandhandel in Deutschland) oder bei obaibi. Ansonsten gibt es in Straßburg hunderte von kleinen Boutiquen, die oft gar nicht soo teuer sind. Herrlisch!

ichunddasleben hat gesagt…

Wo gibts die tolle gestreifte Hose? Such noch was süßes für mein Patenkind...

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

@ichunddasleben: bei "Du pareil au même". Kannst Du auch online bestellen unter dpam.fr oder dpam.ch