Mittwoch, 19. März 2008

Zuckerbelastungstest

Da bei jedem Vorsorgetermin der PC aufgrund der Größe des Kindes einen früheren Entbindungstermin errechnet hat (26.05., dann 06.05., schließlich 30.04.) schlug meine Gynokologin einen Zuckerbelastungstest vor. Heute morgen bin ich also, trotz diverser Infekte, in aller Herrgottsfrühe in die Praxis getrottet und ließ mir Blut abzapfen, trank köstliche Glucose, verbrachte eine spannende Stunde im Wartezimmer, um mir dann wieder Blut abzapfen zu lassen. Ergebnisse gibt es erst nächste Woche, ich sehe dem aber gelassen entgegen und bin der festen Überzeugung, daß sich die Geschichte als harmlos herausstellen wird.

Ach und der Gatte hat sich zwischenzeitlich auch gemeldet und wußte nichts von irgendwelchen Schießereien. Die Unruhen spielten sich wohl erstens bereits am Samstag ab und zweitens nicht in Jijel, sondern im zugehörigen Bergland. Na dann wünsch ich Dir noch einen schönen Urlaub mit Deinem Papa mein Schatz, genieß ihn und komm g'sund zurück, Aliya fragt täglich gefühlte Trilliarden Mal wo Du denn steckst *augenroll*.

1 Kommentar:

ichbinimmerich hat gesagt…

Alles Liebe, ich drücke Dir die Daumen, dass der Belastungstest gut ausfällt!