Freitag, 23. November 2007

wie gut...

.., daß ich heute vor lauter Haushaltsstreß noch nicht zum Bloggen gekommen bin. Sonst hätte ich wahrscheinlich im Eifer des Gefechts noch über unseren erfolgreich windelfreien Vormittag berichtet. Die gute Nachricht: es ging nichts daneben. Die schlechte Nachricht: es ging aber auch nichts ins Töpfchen. Das Kind mußte vormittags halt nicht. So einfach ist das. Das Kind mußte aber nachmittags. Alles in allem hat mich aber dieser Tag in meiner Persönlichkeitsentwicklung ein ganzes Stück vorwärts gebracht und dafür bin ich dankbar. Ich bin nämlich um zwei Erkenntnisse reicher:

a) das Kind ist noch nicht so weit
b) vollgesch****** Windeln sind unangenehm, aber längst nicht so unangenehm wie vollgesch****** Unterhöschen

Kommentare:

stilke hat gesagt…

wird schon! von heute auf morgen!
(hast wieder die ganze zeit gesaugt und waschbecken getrocknet?) :-D

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

und Wäsche gewaschen, aufgehangen + gebügelt

stilke hat gesagt…

wieso? gehst auf reisen? ;-)
liebe grüße aus niederbayern! (mit ganz wenig wäsche zu hause)

Kassiopeia hat gesagt…

Ein Tipp von einer bald dreifach Mama: Lass dir Zeit! ;))) Aber schön, dass mal zu erleben, oder?!

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

@stilke: reisen? nö, sonst hätte ich doch noch gewischt!
@kassiopeia: wunderschön! wir verschieben das Unterfangen auf unbestimmte Zeit...