Montag, 15. Oktober 2007

to-do-Liste

- Kita-Platz für Aliya organisieren (morgen!)
- DVD-Anlage fürs Auto kaufen (sobald das jetzige Auto verkauft ist und ein anderes für uns in greifbare Nähe gerückt ist). Gestern sind wir nämlich auf dem Weg von Solingen nach Den Haag an zwei Autos vorbeigefahren. Als ich einen Blick ins Wageninnere geworfen hatte, stand es fest: wir brauchen unbedingt einen DVD-Player für das Auto. Koste es was es wolle! Die Kinder saßen brav, zufrieden und ganz wichtig: mit geschlossenen Mündern vor dem kleinen Bildschirm und schauten sich Balu der Bär bzw. Nemo an, während die Eltern ebenfalls völlig entspannt vorne saßen und einfach nur Auto fuhren. Kein Gequengel, kein Gekreische und Geheule und Gewinde. Nichts. Einfach nur Stille. Das muß paradiesisch sein. Bald steht ja das Opferfest an. Dann gibt es wieder Geschenke. Und das Tolle: an der DVD-Anlage erfreut sich die ganze Familie :-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Klasse Idee. So etwas habe ich noch nie gesehen. Die Stromversorgung läuft dann wohl auch über den Zigarettenanzünder, wie schon das Navigerät ;-)

Wenn meiner mal so weit ist, denke ich an die Anschaffung.

Viele Grüsse
Heike

Natalia hat gesagt…

Wir haben einen tragbaren DVD-Player gekauft, als wir leztes Jahr mit dem Auto nach Spanien gefahren sind. Es hat sich gelohnt!!
Wir sind sehr oft und lange mit dem Auto unterwegs (die andere Grosseltern sind auch um die 500 km. weitweg) und da ist so was goldwert.

Anonym hat gesagt…

Tu sais Sanae,
des fois je traduit qlq phrases pour dechifrer un peut ce que tu veut dire!!
pour le Dvd c une exelente idee, on as deja un et c vraiment magic !!!
Yasmina