Mittwoch, 17. Oktober 2007

Andere Länder...

andere Geldeintreiber Sitten. Was in Deutschland die GEZ ist, sind hier in Holland die Spendensammler. Beide raufen einem den letzten Penny Nerv. Alle paar Tage klingelt es an der Haustür: der Anlass ist immer derselbe, allein die Protagonisten werden ausgetauscht. Im besten Fall steht da jemand mit einer Blechdose, in die man je nach Laune einen Betrag nach Wahl reinwerfen kann. In den anderen Fällen wird etwas für einen guten Zweck zum Verkauf angeboten. Gestern waren es 5 Postkarten für 6€ (einmal ganz abgesehen davon, daß heutzutage doch niemand mehr Postkarten versendet!? im Zeitalter des Internets!?), deren Erlöß missbrauchten Kindern zu Gute kommen sollte. Löblich der Gedanke, problematisch ist leider nur, daß bei der Frequenz, bei der hier gesammelt wird, auch wir bald auf Spenden angewiesen sein werden. Ich bin genervt und überlege mir schonmal einen witzigen Spruch, mit dem ich die netten Spendensammler von meiner Tür fernhalten kann...

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

Ich hätte da einen Spruchvorschlag: "Wir geben nichts. Wir betteln selber." ;-)

Okay, ist vielleicht etwas zu extrem.

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

hihi, gar nicht so schlecht! Vielleicht bringe ich noch ein Kästchen an, in das man dann "eine kleine Zuwendung" werfen kann...

reno hat gesagt…

Zitat:
„Die logische Verbindung
zwischen der Erde und mir, ist ein Motorrad!“
Autor: Reno Kassmann

Rudolfswieke 179
26802 Moormerland
www.scripttattoo.com

Hallo......
Herzliche Zwei, beispielsweise Dreirad Grüsse.

Dieses Buch schildert das Leben eines Jungen der die Sehnsucht nach Freiheit obliegt und sein Leben lang daran festhält. Das Abenteuer auf dem Motorrad spielt dabei die wichtigste Rolle in seinem Leben.

Mein Name ist Reno Kassmann.
Ich bin 1953 in Logabirum, Kreis Leer/ Ostfriesland zur Welt gekommen. Volksschule in Logabirum, Malerlehre in Loga, etliche Arbeitsstellen als Maschinenführer in der Holz und Milch Industrie. 1973 schwerer Verkehrsunfall mit den Folgen von 60 % Schwerbehinderung. 1975 Umschulung als Technischer Zeichner in Hamburg. Danach Selbstständiges Gewerbe im An und Verkauf von Motorrädern. Zwischenzeitliches Bereisen von Europa mit dem Motorrad. 1982 Standortwechsel nach Unna-Lünern in Westfalen. Weitere Fernreisen mit dem Motorrad nach Afrika, Nordamerika / Kanada, Australien und Asien. Heirat mit meiner Australischen Frau mit 2 Kindern. 1989 Ausreise nach Australien mit fünfjährigem Aufenthalt und vielen Erkundigungsfahrten durch den Kontinent sowie die Eröffnung des „Southern Cross Tattoo Studios“ in Queensland. 1993 Scheidung unserer Ehe. 1994 Ausreise nach Paraguay-Südamerika mit Hauptsitz in Asuncion. Eröffnung des „Easy Rider Tattoo Studios“. Weitere Fernreisen durch Brasilien, Argentinien, Uruguay und Bolivien. Zwischenzeitlicher Aufenthalt mit Heirat und die Geburt meines Sohnes in Indianer-USA. Weitere Fernreisen mit meiner Familie durch Mexiko, die Karibik-Belize und Mittelamerika. 1999 schwerer Verkehrsunfall in Paraguay und Scheidung. 2000 Rückkehr nach Deutschland/ Ostfriesland mit Eröffnung des „Nordlicht Tattoo Studios“ in Moormerland, Kreis Leer. Die dritte Ehe mit einer Ostfriesin und Scheidung nach 3 Jahren. Anfang 2006 habe ich damit begonnen mein Buch zu schreiben


Mit dieser Romanerzählung einer Trilogie will ich als 53 jähriger Mann mal wieder selbst das Leben in die Hand nehmen. Und wie so oft musste ich dabei meine Konservative Erziehung und die Bürgerliche Provinznestlerei überwinden, um der Wahrheit, die ich in so vielen Ländern dieser Erde kennen gelernt habe, genüge zu tun. Ob Europa, Afrika, Nord – Mittel – Südamerika oder Asien. Ich durchlebte diese Kontinente auf meine Art – mit dem Motorrad. 25 Jahre Auslandserfahrung, das Prägte mein eigenes Ich und bildete Geist und Seele. Als gebürtiger Ostfriese kehrte ich für 7 Jahr in meine Heimat zurück um sie noch einmal neu zu erleben. Um dann festzustellen: Ostfriesland ist doch nicht genug.
Lesen Sie diese Autobiografische Romanerzählung und machen Sie sich ein Bild von der Sicht eines Jungen der auszog um das Leben und die Menschen auf der Erde kennen zu lernen.
Das Buch wird ab Sept. 2007 im BP-Verlag unter dem Titel: „Lebe deinen Traum, Schicksalsschläge inbegriffen“ ISBN-Nr. 978-3-939691-73-0 verlegt. Mein Roman kann direkt über meine obige Adresse bestellt werden. Das Buch hat 375 Seiten und ist 128 x 190 mm groß und kostet 17,90 Euro plus 2,50 Porto
Außerdem möchte ich noch darauf hinweisen, das ein Euro pro verkauftes Buch an den „Eltern Verein Krebskranker Kinder“ in Ostfriesland geht!
Für Rückfragen und Terminvereinbarungen stehe ich Ihnen gerne unter meiner Telefonnummer 04954 938 441 zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen …..Reno Kassmann ein freier Friese
PS. Warnung, dieses Buch ist nichts für Warmduscher und Feingeister?!