Mittwoch, 14. Juli 2010

schon gewußt?

daß eine Holzjalousie in 1,80 m Breite 789 € kosten kann? Im neuen Haus kommen wir auf sage und schreibe 11 (in Worten: ELF!) Fenster (alle 1,80 m breit) und eine Terassentür. Eigentlich wollte ich gleich für alle Fenster Jalousien kaufen, da diese zu jeder Art Einrichtung passen würden. Möchte das jetzt mal jemand hochrechnen? Alternative Ideen oder Links mit preiswerteren Angeboten nehme ich dankend entgegen.

Kommentare:

zimtapfel hat gesagt…

Uuuuuuuh! Das ist ja...exklusiv.
Gibts die Möglichkeit, stattdessen zwei Jalousien in der halben Breite nebeneinanderzuhängen? (Falls die geringfügig günstiger sein sollten...) Ansonsten: Schöne Gardinen nähen. :-) Und dann eben ab und zu das Dekor wechseln.

Ubakel hat gesagt…

Ich würde vermutlich zunächst die Südfassade verschatten. Den Rest mit Vorhängen versehen. Die Holzjalousien haben im hochgezogenen Zustand manchmal ein großes Volumen. Dann geht das Fenster nicht mehr auf etc.

Habt ihr euch auch anderen Jalousien angeschaut?

vielleicht helfen auch kreative Lösungen im Außenbereich? Schnell wachsende Hecke oder Wein? ;-)

Anonym hat gesagt…

Holzjalousie? Ist das dann als Alternative zu Rolläden gedacht? Dann wäre es okay.
Oder nur weil sie von der Optik gefallen?
Ohja, dann sehr teuer.
Nadine (ich finde Holzjalousien auch schön)

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

Also bei zweien nebeneinander tut sich preislich nicht viel.
Gardinen nähen schaffe ich momentan schon zeitlich nicht, außerdem brauchen wir nicht nur einen Sichtschuzt

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

sondern auch etwas zur Verdunkelung.
Zur Not nehm ich vielleicht erstmal Alujalousien. Mal schauen...

Anonym hat gesagt…

Hab ich was falsches gefragt, weil meine Antwort gelöscht wurde?
Wenn aus Versehen: warum macht ihr keine Rolläden dran?
Wäre, meiner Meinung nach, doch das preiswerteste und üblichste.
Viele Grüße
Nadine

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

Hallo Nadine, ich habe Deinen Kommentar nicht gelöscht!! Weiter oben an dritter Stelle müßt er eigentlich angezeigt sein.
Du meinst sicher Rollos oder? Rolläden sind glaube ich für außen und damit sicher außer des Realisierbaren.
Hab jetzt über ebay einen gefunden Anbieter, der relativ günstig ist und werde dort zumindest eins bestellen, um zu gucken wie's aussieht. Fürs Wohnzimmer werde ich aber wohl etwas tiefer in die Tasche greifen und uns zwei Holzjalousien gönnen.
Küche muß ich noch überlegen, wären nämlich dann wieder drei Fenster mehr.

Anonym hat gesagt…

Hallo,
supi, danke für die Antwort!
Nee, ich meinte Rolläden. Habe aber gerade erst gesehen, dass ihr in den Niederlanden wohnt.
Ist in D glaube ich so ein Standard, die Rolläden.
Deshalb meine Anmerkung!
Liebe Grüße
Nadine

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

Also in Deutschland hatten wir auch welche, hier habe ich das bisher selten gesehen. Mir ist es schleierhaft warum das bei einem Neubau nicht berücksichtigt wird.

silberpfeil hat gesagt…

Heisst Das ihr wohnt in einem Neubau und könnt die Kinderzimmer kein bisschen verdunkeln?
Ui das ist schwierig.
Wir hatten im Kinderzimmer an einem Fesnter keine Rolladen. Da haben wir innen dunkle Stoffplissée montiert. War etwas günstiger.

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

Richtig! So ist das generell hier in Holland. Momentan haben wir Rollos mit einer Alubeschichtung außen, hält im Sommer die Wärme ab und verdunkelt gleichzeitig. Für's neue Haus hätte ich aber lieber Jalousien.