Mittwoch, 24. Februar 2010

Tini


Noch schnell ein Foto meiner zweiten Tini. Die erste Tini habe ich strikt nach der FM-Anleitung genäht, allerdings mächtige Probleme bekommen, als es daran ging, Vorder- und Rückenteil zusammenzusetzen. Daher habe ich dieses Mal die Ärmel als letztes an die fast fertige Tunika genäht et voilà: es hat geklappt. Das vertikale rosa Band sieht nur so schief aus, in Wirklichkeit ist es akkurat gerade angenäht :-).
In Bearbeitung sind noch eine Amelie, derzeitig allerdings im Stillstand, da ich erst noch herausfinden muß, wie man eine Kapuze ordentlich füttert, eine weitere Tini aus dem Ikea-Rosalie-Stoff und ein weiterer Insa-Rock aus süßem Rotkäppchen Stoff.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Entzückend....

Salma hat gesagt…

masha Allah, sehr hübsch :)

ich oute mich hiermit auch namentlich, hab bisher anonym schon ein paar kommentare geschrieben, ich bin von deinen nähkünsten ganz begeistert!

ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich - seit ich hier mitlese - mit dem gedanken spiele, einen nähkurs zu besuchen. hab auch eine 5jährige tochter und die zweite ist grade unterwegs, da wäre es doch sehr praktisch, wenn man das eine oder andere kleidchen auch selbst nähen könnte ;-)

alles liebe und salam
salma

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

Salam Salma,

ahlan wa sahlan! Einen Nähkurs kann ich Dir nur wärmstens empfehlen. Es macht so viel Spaß!! Oder Du machst es so wie ich und kaufst eine Nähmaschine und dann, ja dann "learning by doing" oder "trial and error" je nachdem ;-)
Mach aber nicht den Fehler, Dir eine Nähmaschine im Discounter zu kaufen oder bei amazon zu bestellen. Guck mal bei Farbenmix.de, da werden drei Maschinen empfohlen, die für Anfänger gut geeignet sind und auch preislich attraktiv sind (unter 200€). Viel Spaß und laß mich wissen, ob Du Dich für's Nähen entschieden hast :-)

ma'a salama
Sana

Anonym hat gesagt…

Hübsch! Sag mal, nähst du auch Auftragsarbeiten? Und verschickst nach Deutschland?
LG

eine Familie wie andere auch hat gesagt…

@anonym: Nach Deutschland schicken wäre das kleinste Problem. Vielleicht nähe ich irgendwann einmal auch auf Auftrag, aber im Moment ist das zeitlich völlig unrealistisch, vor allem wenn erst einmal die Zwillinge da sind...