Freitag, 17. Juli 2009

meine erste Vida

Die letzten Wochen sind im Fluge vergangen, wir waren kaum bzw. oft nur während der Woche zu Hause und dann hat es mich eher zu diesem guten Stück hier gezogen anstatt an den vermaledeiten Laptop, dessen Macken stetig zuzunehmen scheinen.
Da Aliya ein Charlotte aux Fraises-Fan (in Deutschland unter dem Namen Emily Erdbeer bekannt) ist und ich schon immer eine Vida haben wollte, begab ich mich an die Arbeit.
Herausgekommen ist das hier:

In Ermangelung einer Büste hier ein grottenschlechtes, viel zu dunkles Foto am Modell:


Schade nur, wirklich sehr schade, daß dem kleinen Monster das Kleid nicht gefällt :-(. Der Grund für ihr Missfallen bleibt mir schleierhaft, habe ich doch alle wichtigen Parameter erfüllt, denn angezogen werden mittlerweile NUR noch Kleider oder Röcke und diese dann vorzugsweise in den Farben rosa und pink.

Kommentare:

Feli hat gesagt…

Ich finde es super schick, klasse Arbeit! :)
Kinder sind halt so... ;)

Souad hat gesagt…

Die kleine Prinzessin...sie könnte nen Müllsack tragen und wäre immer noch soooooo süß!

Kassiopeia hat gesagt…

Sieht zuckersüß aus, Kleid wie Kind und Kleid mit Kind. Versteh einer die Mädchen! Tss...

amidelanuit hat gesagt…

also deine tochter....tz! das kleid ist zauberhaft!! vielleicht gefällts ihr ja in ein paar wochen? abgesehen davon, sieht SIE in dem kleid ebenfalls zauberhaft aus:)

Anonym hat gesagt…

Also bei so schönen Kleidern, da hätte ich auch gern so eine begabte Mama und wäre noch mal Kind.

Simone hat gesagt…

Ganz suess geworden. Ich hab es mittlerweile aufgegeben fuer meine Luette Kleider zu naehen. Die Emely ist zweimal angezogen worden und haengt im Schrank. Mehr Zeit um fuer mich etwas zu machen.

sandra hat gesagt…

machst Du die auch fûr andere Kinder? Ausser ihren besten Freundinnen?