Montag, 19. Januar 2009

Fitnesstudio die Erste

Heute morgen hatte ich ein Probetraining in einem Fitnesstudio, das auch eine Kinderbetreuung bietet. Die Kinderbetreuung besteht aus ein paar Spielsachen, einem Hochstuhl und einem Tisch mit zwei kleinen Stühlchen gegenüber der Anmeldung, damit die Dame die Kinder im Blick behalten kann. Hmmm..., also irgendwie bin ich nicht so richtig glücklich damit. Etwa zehn Minuten vor Ende des Aerobic-Kurses rief mich die Dame und meinte, daß Junayd schon seit etwa 10 Minuten weint. Als ich dann zu ihm geeilt und ihn aus dem Stühlchen hob klammerte sich ein Häufchen Elend an mich und wollte gar nicht mehr runter von meinem Arm. Er war natürlich auch total müde, da seine Schlafenszeit fast anstand, aber trotzdem hatte ich mir die "Betreuung" anders vorgestellt. Morgen vormittag gibt es dann Fitnesstudio die Zweite, viel teurer als das Heutige, aber auch viel luxuriöser. Hoffentlich bezieht sich das auch auf die Kinderbetreuung...

1 Kommentar:

liajune hat gesagt…

das geht ja mal gar nicht! das darf auch so nicht sein, sag ich dir, die früher im fitnessstudio gearbeitet hat!