Mittwoch, 23. Juni 2010

Enttäuschung pur

Gestern dann endlich Aliya's langersehnter Tag: Prinzessin Máxima's Besuch, um die Eröffnung der neuen Schule gebührend zu feiern. Ich persönlich habe die Ankunft der könglichen Hoheit wegen anderweitiger Termine nicht miterleben können. Verpasst habe ich aber scheinbar nichts, denn unsere principessa war vom Anblick der wirklichen Prinzessin nicht sonderlich überzeugt. Kein rosafarbenes, rüschiges, wallendes, knöchellanges Ballkleid, sondern nur einen knielangen, eher langweiligen Rock trug das mit Spannung und immenser Vorfreude erwartete Mitglied der königlichen Familie. Auch die funkelnde, mit Edelsteinen besetzte Krone ist scheinbar auf dem Nachttisch liegen geblieben. Immerhin bekam der kleine Bruder der besten Freundin ein königliches Küßchen auf die Wange gehaucht. Das ist doch auch schon was...

Kommentare:

IO hat gesagt…

"Silencia" ist ja Dank Victoria ja gerade auf dem Prinzessinchen-Trip. Die ist auf jeden Fall neidisch ;-)

zimtapfel hat gesagt…

Wow! Als heimliche Royalistin erblasse ich vor Neid! ;-)